Wir, das sind die 9 Quickwaters besser gesagt die Schnellbachers, nämlich:


Andreas und Bianca 
  Juni 2012 

 


unsere 3 Kinder Laura, Leo und Luca
   Dezember 2009

 

und unsere 4 Beardies


Liah, Buffy, Lucy und Lainee
  Juni 2012

 

Wir leben in Höchst, im wunderschönen Odenwald, ca. 60 km südlich von Frankfurt/Main.  


Hier steht die Wurfkiste der Quickwaters

 


Blick von unserer Terrasse

 


So werden unsere Gäste empfangen. Unseren Beardies entgeht nichts.

 

 

"Hundeverrückt" ist unsere Familie schon sehr lange. Ich bin eigentlich seit ich auf der Welt bin von Hunden umgeben. Aber es brauchte einige Zeit, bis ich auf den "richtigen Hund gekommen bin"...
Im Jahr 1998 beschloß unser Familienrat, wir wollen einen Bearded Collie. 
Denn in unseren Augen war dies der ideale Familienhund; er entsprach vom Aussehen und vom Wesen her genau unseren Vorstellungen.
Ich besuchte mehrere Hundeausstellungen und verschlang Fachliteratur. Nun stand für mich fest, ich möchte nicht nur einen so tollen Hund besitzen, sondern auch eine eigene Zucht aufbauen. Unter diesem Aspekt wählte ich eine Hündin aus, deren Linie meinen Vorstellungen entsprach. Und so kam Luna ("Nobility X-tra Beauty") zu uns. Sie zog am 21.08.1998 bei uns ein und eroberte mit ihrer Ausstrahlung und ihrem Wesen unser aller Herzen. Die ersten 2 Jahre widmete ich ihrer Ausstellungskarriere und am 18.06.2001 wurde Luna zum ersten Mal Mama.
Aus diesem Wurf behielten wir unsere Lucy und aus Lucy´s erstem Wurf im Juli 2004 behielten wir unsere Buffy. Buffy und unser Sohn Leo, der 2003 geboren wurde sind sozusagen zusammen aufgewachsen. So hatten wir lange 3 Beardies und 3 Kinder. Als Buffy´s Schwester Kira 2009 ihren 2. Wurf bei uns hatte, habe ich mein Herz an Liah verloren. Da unsere 3 Beardies so absolut unkompliziert waren, konnte ich den Rest der Familie überzeugen, dass Liah bleiben darf. Somit lebten nun 4 Generationen Quickwater in unserem Haus. Leider verstarb im Oktober 2011 unsere Stammhündin Luna. Als im März 2012 unser Kücken Liah zum ersten Mal Mama wurde, durfte Lainee bleiben. Nun ist unser Glückskleeblatt wieder komplett.
Unsere Tochter Laura baut nun mit fast 21 Jahren ihre erste eigene Zucht mit ihrer Papillonhündin Molly auf.
Unser älterer Sohn Luca liebt unsere Beardies sehr, hat allerdings ein anderes Hobby, welches er vielleicht bald zum Beruf macht, denn er spielt seit Juli 2012 Fußball bei der U 19 der Eintracht Frankfurt. Unser Nesthäkchen Leo wird, wie es aktuell aussieht in meine Fußstapfen treten, denn er übt mit seinen 9 Jahren schon fleißig auf dem Hundeplatz mit seinem Liebling Lainee. Allerdings ist er auch ein ehrgeiziger Fußballer und will seinem großen Bruder nacheifern...mal sehen, wo sein Weg hingeht.
Wir sind sehr stolz auf unsere 3 Kinder und unsere 4 Beardies.